Anlässe Bloghop einfach so Kreativ-Ladies

Der Kreativ-Ladies Blog Hop

Ein ganz kleiner Hop heute. Es geht um Hintergrundtechniken. Ich liebe "Pengfolie". Wie ich diese mit alten und neuen Produkten verwende siehst du im Blog!

Ich freue mich, heute zum ersten Mal bei den Kreativladies im Blog Hop in kleiner Runde zu starten. Das ist ein regelmäßiger, aber Techniken nur alle drei Monate-Hop über Blogs und auch bei Facebook und vielleicht kommst du von Moni Rohrick.
Es geht dieses Mal um Hintergrundtechniken.
Ich zeige dir heute eine, die ich sehr mag! Ich zeige dir nämlich, wie leicht man mit Luftpolsterfolie einen Hintergrund gestalten kann. Du weißt noch nicht, welche ich meine? Die, bei der man Frust abbauen kann, wenn man die Bläschen zerdrückt oder man lässt sie einfach so platzen. Und dann zeige ich dir die tollen neuen Schmetterlinge!

Statt sie zu zerplatzen habe ich mir ein Stück genommen und mit den Sprinkles, die Einige von euch sicher noch zu Hause haben oder noch alternativ in anderen Farben in der Ausverkaufsecke als Brushos erhalten können, bestreut und mit dem Spritzer nass gemacht.

Danach habe ich zwei Stücke in Grundweiß darauf gelegt und leicht angedrückt. Das sieht dann in etwa so aus:

Das Ganze muss dann etwas trocknen, in der Zwischenzeit kannst du schon Cardstock für die Grundkarte aussuchen und dir überlegen, mit welchem Gruß oder anderen Stempeln du daraus eine Karte machen möchtest.

Ich habe mich für die Zauberhafte(n) Grüße und die neuen Schmetterlinge entschieden.

Die Schmetterlinge habe ich ob der vielen Farben im Hintergrund nur in Schwarz gestempelt und ausgestanzt. Die Flügel habe ich etwas über das Falzbein gebogen und mit Dimensionals unter dem oberen Teil der Flügel aufgeklebt. (Stempel und Stanzformen gibt es übrigens auch als Produktpaket, bei dem du 10 % sparen kannst.)
Noch ein paar Glitzersteinchen dazu, fertig sind die Karten!

Na, was meinst du? Ist doch toll, wie man alt und neu kombinieren kann, oder?
Und jetzt schicke ich dich weiter zu Ramona von Stempel, Stanze und Co.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: